Anschließend wird der Ansatz für ein 4 mm  Rohr angedreht.
In dieser Einspannung wird sofort auch das Loch für das später einzulötende 4 mm  Rohr gebohrt.

 

 

zurück zur Seite Tipps und Tricks